Wege und Werke
Marianne Kühn-Berger
Kurt-Hermann Kühn
Werkverzeichnis
Aktuelles
Impressum/Kontakt

 

 

Auf Initiative von Hans-Dieter Petke fand 

vom 24. September bis zum Februar 2020

in der Stadtbibliothek Guben

eine Ausstellung mit den "Fontane-Frauen"

von Marianne Kühn-Berger statt.

 

 

 

♦♦♦

 

 

 

Zum Gedenken an 

Marianne Kühn-Berger

wurde am 27. Juni 2019

in Neuruppin eine vom

Lions-Club "Effi Briest"

gestiftete Stele 

feierlich enthüllt.

 

 

 

    

                                  ♦♦♦

 

Vom 3.August bis 20.September 2018

Ausstellung in der Galerie Ost-Art

in Berlin-Lichtenberg, Giselastr.12

 

 

 

 

Eröffnung durch die Berliner Malerin Inge Gräber ...

 

... und Besucher zur "Langen Nacht der Bilder"

 

 

 

                                                  

                                                      ♦♦♦

 

Zur Leipziger Buchmesse 2018

stellte Enkelin Antonia Kühn ihr erstes Buch "Lichtung" vor. Eine vielbeachtete Graphic-Novel, erschienen im Berliner Verlag Reprodukt (240 Seinen, 24 Euro)

 

 

 

 

                                                       

                                                     ♦♦♦

 

 

 

 

Zum 29. Dezember 2017 

Blumen und Gedenken an

Marianne Kühn-Berger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Friedhof Zühlen bei Rheinsberg

 

 

                                                                        ♦♦♦

 

 

 

 

 

 

 

Am 17. März 2017

 

fand anlässlich des 90. Geburtstages von Marianne Kühn-Berger im Festsaal der Ruppiner Kliniken eine öffentliche Feierstunde statt. Viele ihrer langjährigen Freunde und viele Verehrer ihrer Kunst waren gekommen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ♦♦♦

 

Am 29. Dezember 2016

verstarb Marianne Kühn-Berger an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Die Urnenbeisetzung fand am 25. Januar 2017 im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Zühlen (bei Rheinsberg)  statt.

 

 

Wir werden sie immer in Erinnerung behalten.

 

 

♦♦♦